Der I. Mannheimer Bowling Club 1932, Joe Thum, ist einer der ältesten Bowling Clubs in Deutschland. Die zusätzliche Bezeichnung "Joe Thum" erhielt unser Club nach dem Deutschamerikaner Joe Thum, der das Bowling in den USA und wie man sieht, auch in Europa publik machte. Die ersten Bowlingbahnen wurden in Deutschland in den Jahren 1931/32 gelegt. Dank der Initiative unseres Gründungsmitgliedes DEIHSLER erhielt Mannheim seine ersten I-Bahnen, wie man damals sagte, im Jahre 1932.




Wer uns kennenlernen möchte, trifft uns jeweils Mittwochs ab 18:00 Uhr auf der Bowlingbahn im Bowlingcenter Viernheim, Werkstrasse. 


Unser 6. Sommerturnier findet am

20. und 21. Juli 2019 statt



Erstellt von Willy Ebel